Bautätigkeit im kirchlichen Bereich

Die Kirchen unserer Heimat sind nicht nur Orte der Verkündung des Glaubens,sondern auch bedeutende Zeugen vergangener Epochen. Sie zu erhalten, ist das Anliegen der gesamten Gesellschaft – der Christen und der Nichtchristen.
In den Kirchenprovinzen, Landeskirchen, den Bistümern und Stiften werden neben bewährten Maßnahmen der baulichen Erhaltung sowie der Rekonstruktion und Sanierung sakraler Bauten zunehmend auch völlig neue Wege beschritten. Es geht darum, der Verantwortung gegenüber unseren Vorfahren, insbesondere jedoch gegenüber den nachfolgenden Generationen gerecht zu werden.
Die Publikationen der Gehrig Verlagsgesellschaft gewähren Einblicke in die umfangreiche Bautätigkeit in unseren Kirchen oder Klöstern und veranschaulichen an konkreten Beispielen Erfahrungen, Möglichkeiten und Perspektiven. Ein ausführlicher Branchenteil mit redaktioneller Vorstellung kompetenter Unternehmen sowie deren entsprechende Referenzen lassen diese Publikationen auch zu in der Praxis sehr geschätzten Ratgebern werden.